Über  regionale und Landesgrenzen hinaus aktiv zu werden ist eine große Bereicherung: Internationalisierung eröffnet nicht nur neue Märkte, sie erschließt auch interkulturelles Verständnis, gemeinsame Lernprozesse und einen neuen Blick auf alte Selbstverständlichkeiten. Damit diese Prozesse gewinnbringend verlaufen, braucht es Sensibilität für interkulturelle Gegebenheiten, Fachkompetenz im Projekt- und Qualitätsmanagement, Erfahrung mit internationalen Begegnungen sowie Fingerspitzengefühl bei der Suche nach ausländischen Partnerorganisationen. Genau hier setzt unser Angebot an: Wir bieten Ihnen ein Netzwerk qualifizierter und erfahrener Beraterinnen und Berater, die Ihnen auf Ihrem Weg zur Internationalisierung mit adäquatem Fördermittelmanagement zur Seite stehen. Bestandteile unseres Angebots sind:

    • Informationen zu Themen der Europäischen Union
      • Programme im Bereich Bildung, Kultur und Soziales
      • Aktive Beteiligungsmöglichkeiten in Europa

 

    • Fördermittelmanagement
      • Analysen zu den Fördermöglichkeiten
      • Fördermittel-Recherche
      • Unterstützung bei der Suche nach europäischen Partnerorganisationen
      • Projektentwicklung & Projektbegleitung
      • Unterstützung bei der Antragstellung

 

    • Fortbildungsmaßnahmen
      • Interkulturelle Trainings
      • Entwicklung von Gender-Kompetenz
      • Personalentwicklung