Europäische Vereinigung für Bildung, Kultur und Soziales (EUBIKUS) ewiv

Mitglieder der EUBIKUS - Ralf Czajkowski (DE), Mercedes Thiel (DE), Regina Rauw (NL), Josef Kovacs (AT)

Wir sind ein Beratungsverbund, der Organisationen und Unternehmen dabei unterstützt, die Chancen auf europäische Fördermittel zu erhöhen und Anschubfinanzierungen für innovative Projekte zu akquirieren. Im Mittelpunkt steht die Beratung und Betreuung unserer Auftraggeber und Auftraggeberinnen im Rahmen europäischer Projektentwicklung. Wir richten uns mit unserem Angebot sowohl an ehrenamtliche Vereine und NGOs (Nicht-Regierungs-Organisationen), an Unternehmen [KMU's], regionale Netzwerke sowie staatliche Institutionen.

Zielsetzung unserer Beratung ist

  • die Förderung von Wirtschaft, Bildung, Kultur und sozialen Perspektiven in Europa
  • die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit europäischer Regionen
  • die interkulturelle Öffnung von Organisationen und Unternehmen
  • die Umsetzung von Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern

Darüber hinaus initiieren und entwickeln wir eigene internationale innovative Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales.

 

Aktuelles

EUBIKUS Jahresklausur 2018 in Bad Honnef
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

EUBIKUS Jahresklausur 2018 in Bad Honnef

Auf ihrer Jahresklausur vom 16. bis 18. September zogen die Mitglieder der EUBIKUS eine positive Bilanz zu ihrer Tätigkeit in den letzten zwölf Monaten. Im Vordergrund dabei stand einerseits der positive Abschluß des Erasmus+ Projektes Mind4Body sowie die geleistete aktive Informationsarbeit im Bereich der Europapolitik.

In der kommenden Zeit soll das Augenmerk auf eine stärkere Tätigkeit im Bereich des aktiven Fördermittelmanagements sowie der Vorbereitung der Europawahlen 2019 gelegt werden.

 

Als Partner kann sich die EUBIKUS auch vielfältige Kooperationen mit anderen Projektinitiativen vorstellen.

 

Weiterlesen …

Team Europe – Europa kommunizieren
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Team Europe – Europa kommunizieren

Am Wochenende 25.08./26.08.18 wird Mercedes Thiel im Rahmen des „Tag der offenen Tür der Bundesregierung“ im Europahaus Berlin, Erlebnis Europa, mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Unter dem Motto „Es ist Dein Europa“ werden die BürgerInnen inspiriert, die vielfältigen Informationsmöglichkeiten zu den Europawahlen 2019 sowie über die aktuelle Europapolitik zu nutzen.

Mercedes Thiel ist seit 2013 aktives Mitglied im Team Europe, dem Rednerteam der der Europäischen Kommission. Als Referentin, Moderatorin oder auch Talk-Partnerin unterstützt sie verschiedenste Veranstaltungs-Formate; quer durch alle gesellschaftspolitischen Themen der Europäischen Union.

Weiterlesen …

Europäisches Informationszentrum NordOstHessen
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Europäisches Informationszentrum NordOstHessen

Seit dem 01. Januar 2018 arbeitet unser EUBIKUS-Mitglied Mercedes Thiel im Europe-Direct-Informationszentrum (EDIC) NordOstHessen. Als Team-Managerin bringt sie ihre Erfahrungen als „Europa-Expertin“ sowohl in die Bürgerarbeit, als auch in die Entwicklung eines kompetenten EDIC-Teams vor Ort ein.

Träger des EDIC NordOstHessen ist das Regierungspräsidium Kassel.

Die Europäischen Informationszentren sind Teil des Netzwerks EUROPE DIRECT der Europäischen Kommission und informieren die Bürgerinnen und Bürger vor Ort über die Europäische Union. Die Informationszentren arbeiten mit zahlreichen lokalen, nationalen und EU-weiten Informationsstellen und -netzwerken zusammen

Weiterlesen …

Kulturen & Religionen
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Kulturen & Religionen

Seit Jahrhunderten ist das Kloster Frauenberg Ort der Spiritualität und zugleich Wahrzeichen der Stadt Fulda. Im Jahr 2016 ist die Franziskanerprovinz mit dem Anliegen an Antonius herangetreten, die Zukunft des Klosters zu unterstützen. Mit Blick auf die langjährige Verbindung, die gemeinsame Geschichte und den Anspruch Fuldas als inklusive Stadt haben sich beide für eine Kooperation entschlossen. Zusammen beleben Sie den Frauenberg und bieten einen Anlaufpunkt für alle Menschen, ob Jung oder Alt, ob aus Fulda oder Umgebung.

http://www.frauenberg-fulda.de/

EUBIKUS unterstützt mit seinem Fördermittelmanagement die aktuellen Vorhaben zur perspektivischen Gestaltung des Klosters Frauenberg.

Weiterlesen …

"Mind4body" erfolgreich abgeschlossen
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

"Mind4body" erfolgreich abgeschlossen

Als „sehr gut“ bezeichnet die Nationale Agentur Erasmus+ den Endbericht des europäischen Projektes „mind4body: migrant women´s life improvement through body-oriented approach“.

Damit bestätigt der Fördergeber den großen Erfolg dieses Projektes, welches 2015 bis 2017 unter der Leitung von Eubikus (Regina Rauw) zusammen mit Partnern aus den Niederlanden, der Türkei, Italien und Deutschland stattgefunden hat. Das Budget von 165.370 € wurde zu 100% bewilligt.

Weiterlesen …

Mind4body für MultiplikatorInnen
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Mind4body für MultiplikatorInnen

Zum Abschluss unseres EU-Projektes mind4body „migrant women´s life improvement through body-oriented approach” wurden durch alle Projektpartner Veranstaltungen für MultiplikatorInnen durchgeführt. So lud auch die Eubikus in Zusammenarbeit mit dem Interkulturelle Forum Fulda e.V. am 20. Oktober 2017 zu einer internationalen Fachtagung ein. An der Tagung nahmen neben den Partnerorganisationen aus Italien, der Türkei und den Niederlanden auch Gäste aus Hamburg, Lüneburg, Bielefeld und anderen Regionen Deutschlands sowie aus den Niederlanden teil. Nach den Grußworten des Projektkonsortiums, überbracht durch die Vorstandsvorsitzende des IKF e.V. Martina Möller-Öncü und der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Fulda Katharina Roßbach gab die Projektkoordinatorin Regina Rauw tiefe Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist, und wie der körperorientierte Ansatz dazu beiträgt, dass Frauen mit Migrationshintergrund sich gesünder, integrierter und selbstbewusster fühlen. Gemeinsam mit ihrer Co-Trainerin Wilma Groeneveld (NL) erläuterte sie das Konzept der 7 Schritte, die im Projekt mind4body erprobt wurden. Inzwischen haben in den vier Partnerländern insgesamt 11 Trainings mit rund 100 Teilnehmerinnen stattgefunden. Die Ergebnisse der Projektevaluation dieser Trainings machten deutlich, dass die Teilnehmerinnen einen deutlichen Gewinn an Lebensqualität wahrnehmen. Sie fühlen sich u. a. motivierter und selbstbewusster, nehmen mehr Anteil an ihrer Umwelt und seien vernetzter. Die Gelegenheit, dieses wirksame Konzept in zwei mehrsprachigen Workshops selbst zu erfahren, wurde von den interessierten Tagungsgästen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Gleichstellung und Migration ausgiebig genutzt.

Ein weiteres Ziel des Projektes war die Ausbildung von Trainerinnen in den Partnerländern, die mit der feierlichen Übergabe der Zertifikate an die frisch gebackenen mind4body-Trainerinnen und einem Sektempfang am Nachmittag ihren erfolgreichen Abschluss fand.

Eine Dokumentation der inhaltlichen Beiträge findet sich auf der Projektwebseite unter http://www.mind4body.info/Fachtagung2017-10-20.htm

Weiterlesen …

Workshop: EU-careers
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Workshop: EU-careers

6. Dezember 2017 - Workshop: EU - Careers = eine gute Chance für den beruflichen Werdegang

Auf der Messe „Karriere weltweit 2017 in Gießen"

Referentin: Mercedes Thiel, Mitglied des Rednerdienstes der europäischen Kommission „Team Europe“

Was macht eigentlich ein/e EU-Hochschulbotschafter/-in? Welche Voraussetzungen und Kompetenzen braucht man, um eine berufliche Laufbahn in Brüssel, Luxemburg und Straßburg anzugehen? Wie läuft ein Auswahlverfahren zu Praktika bei den EU-Institutionen und EU-Einrichtungen?

Diese und andere Fragen bewegen Studierende verschiedenster Fachrichtungen der Julius-Liebig- Universität Gießen sowie der Technischen Hochschule Mittelhessen. Im Workshop: EU - Careers = eine gute Chance für den beruflichen Werdegang auf der Messe „Karriere weltweit 2017 in Gießen gab die Referentin Mercedes Thiel (Eubikus-Mitglied) einen guten Einblick in die Vielfalt von Karriere-Chancen bei der Europäischen Union. Die Studierenden haben nun eine gute Grundlage, die erste Schritte für eine EU-Laufbahn zu gehen, denn … „Wissen verwandelt Fragen in Antworten…“ (Karlheinz Karius)

Weiterlesen …

Neuer Partner in Hessen
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Neuer Partner in Hessen

Mit einer ersten Bedarfsanalyse im Fördermittelmanagement bei der Loheland Stiftung ist eine Zusammenarbeit durch das Regierungspräsidium Kassel angeregt worden.

Loheland ist eine anthroposophische Stiftung in der Nähe von Fulda. Neben Wohnhäusern gibt es einen Kindergarten, eine Schule, eine Akademie mit Berufsfachschule, ein Tagungshotel, Werkstätten und biologisch-dynamische Landwirtschaft. Alle Bereiche greifen ineinander und arbeiten zusammen.

Weiterlesen …

Intensiv seminar "Multiplier"
Neue Kooperation mit OHE
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Neue Kooperation mit OHE

Mit der ungarischen Organisation OHE hat die EUBIKUS eine formelle Zusammenarbeit vereinbart. OHE, mit Sitz in Budapest, strebt die Vereinheitlichung der Berufsausbildung im Pflegebereich in Ungarn an und möchte dabei europäische Erfahrungen nutzen.

Weiterlesen …

EUBIKUS Büro Hersfeld
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

EUBIKUS Büro Hersfeld

Mit einer neuen Infotafel am Hersfelder Buchcafe ist das EUBIKUS-Büro nun auch äußerlich gut zu erkennen.

 

Weiterlesen …

Fairer Handel
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Fairer Handel

Der Weltladen in Bad Hersfeld ist eine erste Adresse, wenn es um das Thema fairer Handel geht. Durch enge Zusammenarbeit mit der EUBIKUS konnten Fördermittel aus dem FEB - Förderprogramm für Entwicklungspolitische Bildung (Engagement Global) für die nächsten zwei Jahre gewonnen werde. Diese ermöglichen nun ein noch breiteres Veranstaltungsspektrum. In Kürze bezieht der Weltladen auch neue Räumlichkeiten und erweitert sein Sortiment.

Weiterlesen …

Erlebnis Europa
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Erlebnis Europa

Erlebnis EUROPA

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland wird im Frühjahr 2016 nach anderthalb Jahren das Europäische Haus für die Öffentlichkeit in Berlin mit der Vorstellung der dauerhaften multimedialen und interaktiven Ausstellungsfläche "Erlebnis Europa" wiedereröffnen. Anlässlich der Einführung von "Erlebnis Europa" ist einen Tag der offenen Tür am Samstag, den 14. Mai 2016.

Es sind verschiedene Aktivitäten im 1. Stock des Hauses vorgesehen, u.a. auch eine Station „Speed debating on Europe“. Dabei handelt es sich um 5 thematische Diskussionsflächen zu den Themen:

  • Leben und Arbeiten in Europa
  • Migration und Flucht
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Europa in der Welt
  • Klima und Energie.

Das Thema „Leben & Arbeiten in Europa“ wird u.a. begleitet von unserem EUBIKUS-Mitglied Mercedes Thiel.

Weiterlesen …

„Together we are strong“ EUROPE meets MENA
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

„Together we are strong“ EUROPE meets MENA

Vom 4.-12. Oktober 2015 trafen 50 Expertinnen der Mädchenarbeit aus Europa und Nord-Afrika zu einem internationalen Fachkräfteaustausch in Frankfurt/Main zusammen.

Die Überwindung von Geschlechterdiskriminierung ist dabei den Frauen aus Tunesien, Ägypten, der Türkei, Polen, Lettland. Österreich und Deutschland ein starkes gemeinsames Anliegen. „Unser Ziel ist es, pädagogische Angebote für Mädchen auf- und auszubauen, die Mädchen in der Entwicklung von Selbstbewusstsein zu unterstützen und ihre freie Entfaltung unabhängig von Geschlechterstereotypen zu ermöglichen“, so die inhaltliche Leiterin Regina Rauw, Mitglied von Eubikus.

Inspiration für die Mädchenarbeit erhielten die Frauen zum einen durch den gemeinsamen Austausch der Erfahrungen untereinander, als auch durch die Visitation von ausgewählten Einrichtungen der Mädchenarbeit in Frankfurt. Außerdem gab es inhaltliche Workshops zu aktuellen Themen wie sexuelle Gewalt, Berufsorientierung, WenDo und Körperbewusstsein von Mädchen.                        Finanziell wurde der Fachkräfteaustausch ermöglicht durch die Förderung vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland, des europäischen Programms für Bildung Erasmus+ sowie die Stadt Frankfurt (Frauenreferat und Amt für multikulturelle Angelegenheiten).

Weitere Information auf www.girlsempowerment.eu

Weiterlesen …

Workshop in München
(Kommentare: 0)

Weiterlesen …

Workshop in München

Workshop am 26. Oktober 2015 in München, IBPro e.V. Beratung im Sozialmanagement

 „Bildung im europaweiten Austausch - Erasmus+ 2014 – 2020“

Erasmus plus: das Programm der Europäischen Union für Ausbildung, Fortbildung, Jugend und Sport 2014-2020

 Chancen für europaweite Aus- und Weiterbildung; europäische Jugendbegegnungen als informelle Bildungsmodule, multikulturelle Bildung im Rahmen von Schulpartnerschaften; Vergleich und Austausch pädagogischer Konzepte… das alles und noch viel mehr unterstützt die neue Programmgeneration „Erasmus+“.

 In dem Workshop erhalten die Teilnehmer Informationen zu Rahmenbedingungen des Programmes und anhand von Beispielen werden Chancen und Herausforderungen der aktuellen Antragsrunde 2016 diskutiert.

 Referentin: Mercedes Thiel, Mitglied EUBIKUS ewiv und Team Europe

Weiterlesen …